Vielleicht hilft Euch diese Übersicht: 

 

Wo kann eine Freie Trauung stattfinden?

Grundsätzlich überall.  In einem Saal, auf einer Wiese, im Park, auf einem Schloss, in Eurem Wohnzimmer, zu Wasser, auf einem Berg, in einem Heißluftballon... Ich traue Euch an jedem Ort, der Euch zum Ja-Sagen inspiriert. Da Ihr ihn frei wählen könnt, sollte er Euch im Idealfall etwas bedeuten und zu Euren Persönlichkeiten, Eurem Stil und Eurer Zeremonie passen. Ich für meinen Teil bin schwindelfrei, wetterfest und springe auch aus Flugzeugen :) 

Wann kann eine Freie Trauung abgehalten werden? 

Der Tag und Zeitpunkt Eurer Hochzeit wird von Euch bestimmt und gegebenenfalls durch den Ort, an dem Ihr Euch trauen lassen wollt. Ob es bei Sonnenaufgang sein soll oder vielleicht um Mitternacht bleibt dabei ganz Euren Vorstellungen überlassen. Ich bin zu jeder Zeit einsatzbereit und feiere Eure Zeremonie mit Euch natürlich auch an Sonn- und Feiertagen. 

Warum ist eine Freie Trauung etwas Besonderes? 

Bei einer Freien Trauung gibt es keine starren Regeln, festen Abläufe oder liturgischen Vorgaben. Ihr als Paar und Eure Liebe zueinander stehen im Mittelpunkt der Zeremonie, die nur Euch gehört und nur für Euch individuell zusammengestellt wird. Niemand macht Euch Vorschriften, was Ihr zu tun habt: Ihr heiratet genau so, wie Ihr es Euch schon immer gewünscht habt. 

Wer kann sich in einer Freien Zeremonie das Ja-Wort geben? 

Ich traue alle Paare, die sich aufrichtig lieben. Es spielt dabei keine Rolle, welches Geschlecht Ihr habt, welcher Religion Ihr angehört oder ob Ihr schon einmal verheiratet wart. Wichtig ist, dass Ihr Lust habt, Eure Liebe durch eine weltliche Zeremonie zu feiern und zu bekräftigen. Ich führe auch Zeremonien durch, ohne dass Ihr gesetzlich verheiratet seid (falls Ihr dies z.B. in einem anderen Land tun wollt) oder zur Erneuerung Eurer Versprechen, zum Beispiel an einem Jahrestag. 

Wir sind ein gleichgeschlechtliches Paar. Ist die Zeremonie dann anders? 

Bei mir ist jede Zeremonie anders, da ich sie für jedes Brautpaar individuell gestalte. Egal, welches Geschlecht Ihr habt, wen Ihr heiratet oder wie Ihr Euch definiert, Ihr seid einmalige Charaktere. Genauso unvergleichlich und außergewöhnlich wie Ihr liebt, wird auch Eure Trauung. Versprochen!

Sind wir nach einer Freien Trauung gesetzlich verheiratet? 

Nein! Um in Deutschland auch vor dem Gesetz verheiratet zu sein, müsst Ihr Euch standesamtlich trauen beziehungsweise Eure Lebensgemeinschaft eintragen lassen. Falls Ihr aber keine rechtlich verbindliche Ehe anstrebt oder sie Euch aus anderen Gründen verwehrt bleibt, habt Ihr mit einer Freien Trauung trotzdem die Möglichkeit, Eurer Liebe und Verbundenheit zueinander in einer persönlichen Zeremonie Ausdruck zu verleihen. 

Kann man eine Freie Trauung mit einer standesamtlichen Trauung verbinden? 

Eine standesamtliche Trauung kann in eine Freie Trauzeremonie eingebunden werden, sofern dies durch das Standesamt Eurer Wahl unterstützt wird. Es gibt viele kreative Möglichkeiten, eine schöne Zeremonie nach Euren Vorstellungen mit der bürokratischen Trauung des Standesamtes zu verbinden. Wie dies im Einzelfall aussehen kann, können wir gerne in einem persönlichen Treffen besprechen. 

Wie läuft eine Freie Trauung ab? 

Bei einer Freien Zeremonie gibt es keine Regeln für den Ablauf. Wir können sie nach Euren Wünschen völlig frei und individuell gestalten. Es gibt einige Elemente, die sich viele Paare wünschen, die aber in ihrer Zusammenstellung immer wieder unterschiedlich eingsetzt und interpretiert werden können. Dazu gehören beispielsweise eine Ansprache, das Ja-Wort, persönliche Versprechen und der Ringtausch, aber auch Musik oder Performances sowie verschiedenste rituelle Handlungen. Bei der Entwicklung eines Traukonzeptes achte ich besonders auf einen stimmigen Ablauf der von Euch gewünschten Komponenten und einen emotionalen Spannungsbogen, damit alle Elemente harmonisch zusammenwirken.

Welche Rituale können in die Freie Zeremonie integriert werden? 

Eine Hochzeit ist in Ihrer Gesamtheit ja bereits ein Ritual, das Ihr durchlebt und aus dem Ihr als Eheleute hervorgeht. Davon unabhängig können wir selbstverständlich verschiedenste Rituale oder rituelle Elemente in Eure Freie Trauung einbinden oder aus Eurer persönlichen Geschichte heraus für Euch entwickeln. Ich habe mich intensiv mit dem Thema Ritual beschäftigt: Viele Anregungen und interessante Beiträge findet Ihr in meinem BLOG. 

Können Familie und Freunde bei der Trauung mitwirken? 

Selbstverständlich gern. Ihr entscheidet, wer an Eurer Trauung mitwirken soll und in welcher Form das passiert. Gerne unterstütze ich Euch bei der Einbindung von privaten Darbietungen in den Kontext Eurer Zeremonie und stimme das Konzept mit den Mitwirkenden ab. Eine Trauung, die durch Beiträge von Familie und Freunden mitgestaltet wird, ist immer sehr persönlich und bewegend. 

Wir haben Kinder. Können diese in die Trauung eingebunden werden? 

Herzlich gern! Eine familienorientierte Trauungszeremonie ist für Eltern und Kinder ein ganz besonders schönes und nachhaltiges Erlebnis. Als Mama kenne ich mich mit den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Lieblingsmenschen gut aus und finde bestimmt viele tolle Möglichkeiten, Euren Nachwuchs altersgerecht in die Zeremonie zu integrieren. 

Freunde haben bei ihrer Hochzeit etwas gebastelt. Gehört das zu einer Freien Trauung dazu?

Wenn Ihr Freude am Basteln habt, können wir das natürlich gern in Eure Trauung mit einbinden. Darüber hinaus kümmere ich mich vorrangig um das "große Ganze" und arrangiere für Euch eine Zeremonie und darin enthaltene rituelle Elemente, die Eure Persönlichkeiten und die für Euch wichtigen Momente Eurer Liebe in einen übergeordneten Kontext setzt. 

Wir möchten uns ganz ohne Gäste trauen lassen. Geht das auch? 

Selbstverständlich. Eine intime Zeremonie im engsten Kreis ist etwas ganz Privates und eine intensive Erfahrung für alle Beteiligten. In so einer innigen Atmosphäre könnt Ihr Euch völlig auf den anderen konzentrieren und Euer Eheversprechen ganz bewusst erleben. Ich freue mich sehr, wenn ich mir das Vertrauen schenkt, diesen besonderen Moment für Euch gestalten zu dürfen. 

 

Gibt es noch mehr, das Ihr wissen möchtet? 
Ruft mich an oder nutzt mein Kontaktformular, ich beantworte gerne all Eure Fragen!