Liebe ist stärker als Corona!

Täglich berichten mir Brautpaare, dass sie ihre liebevoll geplante Hochzeit aufgrund der Corona-Krise nicht feiern können. Sofern die Standesämter die Trautermine überhaupt noch wahrnehmen, sind maximal zwei Personen erlaubt - manche Paare dürfen nicht einmal ihr Kind mitbringen! 

 

Dabei wünschen sich die meisten Brautpaare, dass ihre liebsten Menschen miterleben sollen, wie sie sich ihr Ja-Wort geben und ihre Ehegelübde ablegen. Am liebsten natürlich mit einer emotionalen, aber auch lustigen Rede, die auf ihre individuellen Eigenheiten als Paar eingeht.  

 

Und genau darauf sollten Brautpaare trotz Kontaktsperre nicht verzichten müssen! 

 

Mein Plan klingt vielleicht im ersten Moment etwas abenteuerlich: Eine Möglichkeit, kontaktfreie Trauungen durchzuführen, an denen alle Gäste teilnehmen können? Ja, das geht. Mit einer lustigen, charmanten Rednerin per Videokonferenz - und zwar komplett kostenlos!

 

Natürlich ist eine Online-Trauung nicht mit dem großen, gemeinschaftlichen Erlebnis zu vergleichen, das eine Zeremonie normalerweise darstellt. (Auch ich wünsche mir, dass ich bald wieder viele liebe Paare gefahrlos umarmen darf, das könnt Ihr mir glauben!) Aber in diesen entbehrungsreichen Wochen möchte ich gemeinsam mit Euch ein Zeichen setzen, dass sich die Liebe nicht aufhalten lässt - weder durch Viren, noch durch Quarantäne! 

 

Deshalb möchte ich Euch etwas schenken!


 

 

Ich bin keine Ärztin, keine Polizistin, Kassiererin oder in der Lage, einen Hubschrauber zu fliegen. Weder rette ich täglich Leben, noch ist mein Beruf - Traurednerin - in irgendeiner Form "systemrelevant". 

 

Trotzdem möchte ich das, was ich gut kann, in diesen schwierigen Zeiten einbringen und meinen Teil dazu beitragen, dass auf ein paar Gesichtern wieder ein Lächeln zu sehen ist. 

 

Meine kleine Online-Trauung ist natürlich kein Ersatz für Euer großes Fest oder die aufgekratzte, erwartungsfrohe Atmosphäre, die viele Gäste in einer wunderschön dekorierten Umgebung verbreiten. Aber den Anspruch habe ich auch nicht. Ich freue mich, wenn ich etwas Abwechslung in Euren Corona-Alltag bringen darf und Euch eine Freude mache, indem ihr an Eurem Wunschdatum nicht auf den Ringtausch und Euer Versprechen "vor allen Freunden und Verwandten" verzichten müsst. :) 

 

 

Ich traue Euch kostenlos!

Allen Paaren, die ihre Hochzeit wegen der Einschränkungen alleine feiern oder komplett verschieben müssen, biete ich eine Online- Trauung an!  Und so funktioniert es: 

 

 

  • Ihr stelle eine Anfrage für Euren Lieblingstermin (02. April 2020 - 31.08 2020)
  • Wir lernen uns telefonisch kennen und besprechen alle weiteren Informationen :) und natürlich auch ein paar Geheimnisse... 
  • Spread the love, not the virus: Bitte teilt diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram, damit wir gemeinsam viele Paare glücklich machen können! 
  • An Eurem Hochzeitstag komme ich virtuell per Videochat an Euren Lieblingsort und halte für Euch eine emotionale, humorvolle, individuelle Traurede!
  • Das Beste ist: Per Streamingdienst (Zoom) können Eure Familien und Freunde via Konferenzschaltung daran teilnehmen 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

FAQ

Wer kann mitmachen? 

Das Angebot richtet sich an Paare, deren Trauung aufgrund der Corona-Einschränkungen ausfallen musste und gilt bis 31.08.2020*. 

Die einzige Bedingung ist, dass Ihr diese Aktion auf Facebook oder Instagram teilt und liked. :) 

 

 -- *Termine so lange der Vorrat reicht --

 

Wie funktioniert das technisch?

Die technische Lösung für unsere Online-Trauung ist ein Streamingdienst, der Videokonferenzen mit bis zu 100 Teilnehmern ermöglicht. 

Zoom ist in der Basisversion komplett kostenlos und funktioniert wirklich ganz einfach.  Hier könnt Ihr Euch und Eure Lieben dafür anmelden. 

Wo wird die Trauung stattfinden? 

Online :) 

Je nach Wetterlage traue ich in meinem Wohnzimmer oder Garten - natürlich mit entsprechender Dekoration. 

Ihr beide sucht Euch einen Ort, der Euch gefällt (und eine gute Netzqualität bietet): zum Beispiel bei Euch zuhause, im Stadtpark oder vielleicht sogar bei Eurer ursprünglich gewählten Location. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass der Aufenthalt dort auch erlaubt ist! 


Wie lange dauert die Trauung? 

Unsere Videotrauung dauert ca 15 Minuten, je nachdem, was an Programm vorgesehen ist. Die einzelnen Punkte würden wir dann vorab besprechen. 

Wie ist der Ablauf dieser Online-Trauung?

Ob  Brauteinzug durchs Wohnzimmer, Nachbarn, die Blumen vom Balkon streuen oder einfach nur eine tolle Story - mit viel Phantasie finden wir auch für Euch genau das richtige Programm!  Hauptsache, am Ende sagt ihr beide ganz laut und deutlich JA! 

Wie viele Gäste können daran teilnehmen? 

Mit dem Streamingdienst Zoom können bis zu 100 Teilnehmer (aka Geräte) kostenlos in Eure Trauung zuschalten. Zoom kann sowohl auf dem PC als auch mobil verwendet werden. 


Können wir unsere Kinder mit einbinden? 

Selbstverständlich gern! Kinder, die in Eurem Haushalt leben, können Euch z.B. die Ringe übergeben oder Konfetti ins Wohnzimmer streuen. Da habt Ihr dann auch lange was von... 😁

Natürlich könnt Ihr ihnen auch während der Trauung Eure Liebe und Wertschätzung ausdrücken. 

Falls Eure Kinder nicht (mehr) bei Euch wohnen, werden sie live zugeschaltet und möchten sich vielleicht mit einem kleinen kreativen Beitrag beteiligen? 

Was können die Trauzeugen tun?

Trauzeugen, die in Eurem Haushalt leben, eignen sich ebenfalls hervorragend als Ringhalter ;) 

Vielleicht möchten sie sich auch mit ein paar Worten oder einer kleinen Aktion einbringen? Ideen dafür hätte ich genügend... 

 

Gibt es bei dieser Trauung auch Musik?

Auf jeden Fall! Entweder hören wir etwas "aus der Konserve" oder Ihr habt musikalische Angehörige, die sich live dazuschalten und Euch ein kleines Ständchen bringen! 


Wir möchten ein Trauritual.

Geht das? 

Absolut! Ich habe einen ganzen Eimer voll Ideen, welche verbindenden Gesten Ihr auch zuhause gemeinsam machen könnt. Wir besprechen vorab, was Ihr benötigt und ich leite Euch hindurch :) 

Sind religiöse Elemente möglich?

Ihr hattet ursprünglich eine religiöse Zeremonie geplant, aber jetzt sind die Kirchen und Synagogen geschlossen? 

Wenn Ihr möchtet, können wir gerne auch religiöse Symbole oder Gebete einbauen. Eine Segnung erhaltet Ihr bei mir leider nicht. 

Was passiert im Krankheitsfall?

Ich hoffe sehr, dass Ihr als auch ich und unsere Familien gesund bleiben! 

 

Selbstverständlich kann die Zeremonie beiderseits (auch ohne Angabe von Gründen) abgesagt werden. Gerne können wir telefonisch auch eine Terminverschiebung vereinbaren. Eine Verpflichtung zur Teilnahme besteht beiderseitig nicht. 


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an der Corona-Trauung-Aktion von avala Hochzeiten, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

 

Ablauf 

Die Dauer der Aktion erstreckt sich vom 02.04.2020 bis zum 30.04.2020. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, an der Aktion teilzunehmen. Hierfür muss ein Anmeldeformular vollständig ausgefüllt und die Teilnahme durch den Veranstalter bestätigt sein. 

 

Teilnahme

Um an der Aktion teilzunehmen, ist ein Ausfüllen und Absenden des angezeigten Anmeldeformulars notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden nicht berücksichtigt. Pro Teilnehmerpaar nimmt nur eine übermittelte Anmeldung  teil. Es ist untersagt, mehrere Anmeldungen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ggf von ihnen eingereichte Fotos, ihre Vornamen und Begleittexte in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien und Social Media Plattformen veröffentlicht werden.

 

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

 Der Betreiber behält sich vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

(a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung der Aktion, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Aktion.

 

 

Die Aktion "Corona-Trauung" umfasst folgende Leistungen:

- Vorbesprechung per Telefon oder Videochat

- Durchführung der Online-Trauung (ca 15 Minuten)

Ein Umtausch oder eine Barauszahlung der Leistung sind nicht möglich. Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, die Aktion ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf der Aktion tören oder verhindern würden, außerdem jegliche Form oder Verherrlichung von Rassismus, Frauen- und Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Homophobie und Gewalt.

 

Datenschutz

Für die Teilnahme an der Aktion Corona-Trauung ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Die Teilnehmer versichern, dass die von ihnen gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und Emailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmer ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

Die Teilnehmer können ihre erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

 

Facebook Disclaimer

Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

 

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit der Aktion "Corona-Trauung" sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumbereich der Internetpräsenz

Die Aktion "Corona-Trauung" des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.