5 praktische Fragen zur Freien Taufe

Keine Bange vor der Panne!

Volle Windeln, Schreiattacken, Tränen, Müdigkeit oder Hunger - alle Eltern wissen, dass Babys nicht nur rosig und gutgelaunt sind. Aber wie geht man mit den Bedürfnissen eines Babys bei einer Taufe um? Ich mache mit Euch ein bißchen "realtalk" und kann hoffentlich Eure Sorgen zerstreuen. Kommt mit zu meinem praxiserprobten Pannenratgeber!  (Auf Instagram sieht es immer so leicht aus...)

von Kira Nothelfer

5 praktische Fragen zur Freien Taufe - Taufrednerin Traurednerin Kira Nothelfer Berlin Brandenburg
5 praktische Fragen zur Freien Taufe - Taufrednerin Traurednerin Kira Nothelfer Berlin Brandenburg

In meinem Alltag als Trau- und Taufrednerin begegne ich häufig Eltern, die viel über Freie Taufen gelesen haben, aber natürlich dennoch vor ganz praktischen Fragen stehen: Was zieht man an? Wie soll man planen? Was passiert, wenn mein Baby...? 

"Keine Panik!" sage ich dann immer, frei nach Douglas Adams. Egal, was passiert, die Zeremonie wird in jedem Fall wunderschön! Und damit Ihr auch ganz beruhigt seid, liebe Eltern, hier schon mal ein paar Antworten: 

Was passiert, wenn mein Kind während der Zeremonie schläft?

Das ist überhaupt kein Problem, schließlich kann man nur bedingt darauf Einfluss nehmen, wann ein Kind müde ist und einschläft. 

 

Falls es sich um ein Baby handelt, können wir mit der Zeremonie getrost fortfahren, ohne es zu wecken. Bei einem Kleinkind würde ich ggf. den Teil der Zeremonie, an dem es aktiv teilnehmen sollte, entweder bis zum Schluss aufheben oder mit der gesamten Veranstaltung warten, bis es sich ein wenig ausgeruht hat. 

Da ich keine starre Rede ablese, sondern ein aktives Moderationskonzept verfolge, ist eine spontane Umstellung des Ablaufes völlig unproblematisch.  

Was passiert, wenn mein Baby während der Zeremonie die Windel voll hat?

Na, Ihr geht in Ruhe wickeln, ich unterhalte so lange Eure Gäste und dann machen wir weiter. :) 

Was passiert, wenn mein Kind weint?

Auch das ist kein Beinbruch ;) 

Manchen Kindern wird Aufregung und Aufmerksamkeit eines besonderen Anlasses einfach zu viel, sie haben schlecht geschlafen oder es ist einfach ein doofer Tag, an dem man am liebsten im Bett bleiben und kuscheln möchte. 

 

Als Mama habe ich nicht nur viel Verständnis für die Gefühle kleiner Kinder, sondern auch den ein oder anderen Tip im Gepäck, wie wir die Situation entspannen und vielleicht wieder ein Lächeln hervorzaubern.   Für Freie Taufen plane ich aus o.g. Gründen immer einen großen "Zeitpuffer" ein, damit wir stressfrei auf alle Eventualitäten reagieren können. Vielleicht wird dann einfach zuerst der Kuchen serviert? ;)  

 

Wenn Euer Kind Lampenfieber bekommt und nicht mehr mitmachen möchte, ist das auch sein gutes Recht - ich persönlich würde nie ein Kind drängen oder in so einer Situation zu "überreden" versuchen! Nach 20 Jahren Erfahrung im Eventbereich rocke ich zur Not auch eine Taufe ohne Täufling. 

Was passiert, wenn mein Kind krank wird?

Eine Feier absagen bzw. umplanen zu müssen, ist natürlich immer unschön - davon kann ich nach Corona ein Lied singen!

Zum Glück werden die meisten Kinder aber genauso schnell wieder gesund, wie sie sich irgendwo angesteckt haben, so dass einer Nachfeier zum nächstmöglichen Zeitpunkt nichts im Wege steht. Also gute Besserung für Euer Mäuschen - gemeinsam finden wir sicher einen neuen Termin! 

Was sollte mein Kind bei der Taufe tragen?

Auch dieses Detail der Planung bleibt voll und ganz Eurem Geschmack überlassen! Vielleicht habt Ihr im Besitz Eurer Familie ein traditionelles Taufkleid? Oder Ihr möchtet die Taufe lieber ganz relaxt gestalten? Gibt es vielleicht ein Farbthema oder Motto, an das die Kleidung Eures Kindes angepasst werden soll? 

 

Persönlich würde ich immer dazu raten, den Kindern etwas Bequemes und Luftiges anzuziehen, worin sie sich wohlfühlen, beim Spielen gut bewegen können und das auch schmutzig werden darf. 

Ihr wünscht Euch eine schöne Freie Taufe und wisst noch nicht, wie es  weitergehen soll? 

Als Rednerin für Eure Zeremonie stehe ich Euch mit Erfahrung und Ideen  zur Seite!  


Hat Dir der Artikel gefallen? Merke ihn Dir gerne auf Pinterest: 

5 praktische Fragen zur Freien Taufe - Taufrednerin Traurednerin Kira Nothelfer Berlin Brandenburg
5 praktische Fragen zur Freien Taufe - Taufrednerin Traurednerin Kira Nothelfer Berlin Brandenburg


Das könnte Dir auch gefallen:



Top Trauredner
Trauredner finden auf traucheck.de
Traurednerin Kira Nothelfer wird gefeatured vom FROEVERLY Hochzeitsmarktplatz
Traurednerin Kira Nothelfer ist Mitglied bei der Vereinigung der besten Trauredner in Berlin und Brandenburg